Dafne

Dafne, geb. Februar 2019 (stimmt plus/minus) in Rumänien, lebt seit Februar 2020 im Rudel in der Schweiz.


Geschichte
.

Wesen
Eine überaus liebenswerte Hündin, der man von Herzen alles Glück der Welt wünscht. Sie kann sehr wohl mal Zicken aber zu 98% einfach zum Knuddeln und Lachen. Dafne hat eine enorme Energie und erinnert manchmal an einen Border. Je mehr man mit ihr unternimmt desto überdrehter wird sie. Ihr Blick haut einen um und man kann ihr nichts abschlagen.

Seit sie hier ist
Sie kam mit knapp einem Jahr zu uns auf Pflegestelle. In der Zwischenzeit wurde sie kastriert und ihr Nasen-Knubbel wurde entfernt. Beim Tierarzt wurde abgeklärt, ob das Bein zu operieren ist. Da sie zu der Zeit noch zu viele Baustellen hatte (Hüfte-Knie-Pfote) empfahl der Tierarzt uns intensive Physio sowie Akupunktur. .

Krankheiten/Einschränkungen
Dafnes rechtes Bein ist "steif" und sie ist inkontinent.

Was steht an
Am 28. Mai der Besuch bei Yuri Béosier, der Klinik myvets in Cham. Dafne läuft seit unserem letzten Besuch im Jahre 2020 viel stabiler. Bei uns besteht immer noch die Hoffnung, dass wir das Bein wieder hinbekommen.

Medikamente
Keine.

Wie kann man Dafne eine Freude machen?
Mit Leckerlis aller Art und Action aller Art.

Patenschaften
Regelmässige Physio:
Windelpatenschaft:
Angepasster Rolli (ca. 1'000):
Allgemeine Patenschaft (wird für den Tierarzt eingesetzt):
Mantrailing-Abo: gesponsert von Wädi Reutlinger (bis ca. Ende Juni)

Einmalige Spende

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden